Deutsche Mastersmeisterschaften 2018 in Osnabrück

DMM 18Auch die Masters trugen am ersten Juni-Wochenende bei sommerlichen Temperaturen und einer hervorragenden Ausrichtung ihre Deutschen Masters-Meisterschaften 2018 aus. Im Nettebad Osnabrück waren auf den kurzen Strecken 47 Aktive aus 12 BSH-Vereinen sehr erfolgreich unterwegs.

Bei 114 Einzel - und 14 Staffelstarts konnten 15 Gold-, 18 Silber- und 11 Bronzemedaillen erkämpft werden. Fleißigste Medaillensammler mit je drei Goldmedaillen waren Dagmar Frese (SGS Hannover) und Marcel Stöwer (W98 Hannover). Weitere Goldmedaillen gingen an Walter Kusch (Eintracht Hildesheim), Cornelia Neubert, Christiane Reiß-Abdulrahman und Joachim Steincke (alle SGS Hannover). Auch die Staffeln der SGS Hannover konnten sich weiteres Gold sichern, sie standen insgesamt fünfmal ganz oben auf dem Podest. Eine Übersicht über alle Medaillengewinner kann nachfolgend eingesehen werden:

Wir gratulieren allen Aktiven zu den Erfolgen in Osnabrück.