Trainer-Assistenten-Lehrgang Mai 2017

...ist auch schon wieder Geschichte  

….gleichzeitig war es auch der letzte Lehrgang, den ich, Wolfgang Schlüter, geleitet habe.

Es waren wieder 30 Lehrgangsteilnehmer! Sie kamen aus Schleswig-Holstein, den Bezirken Braunschweig, Lüneburg, Weser – Ems und natürlich die meisten aus dem Bezirksschwimmverband Hannover.

Nach 8 ½ Jahren Lehrgangsleitung habe ich Tschüss gesagt. Mein Nachfolger im Amt, Alexander Hermes, hat mich auf diesem Lehrgang begleitet und ist somit für den Lehrgang 3/2/17 gut vorbereitet.

Ich wünsche Alexander alles Gute für die Zukunft!

Da war doch noch etwas? Ach ja, es fehlten mal wieder die Kekse zum Kaffee.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang H.R. Schlüter

 

C-/B-Trainer-Abendfortbildung am Mittwoch 8. März 2017 in Hildesheim

Der BSH bietet am Mittwoch 8. März 2017 die nächste C-/B-Trainer-Abendfortbildung an. Die Fortbildung umfasst 4 UE, die zur Lizenzverlängerung für Trainer B und C anerkannt werden. So können sich interessierte Trainer in mehreren, zeitlich überschaubaren Schritten durch verschiedene Themengebiete bis zu den für die Lizenzverlängerung notwendigen 15 UE individuell fortbilden.

Für diese Abendfortbildung am 08.03.2017 konnte Simone Tinne als Referentin gewonnen werden, sie wird zum Thema "Rund um ein Trainingslager" referieren.

Anmeldungen sind mit dem bekannten Anmeldeformular bis 24. Februar beim BSH-Breitensportwart Wolfgang Schlüter möglich.

Wir freuen uns auf zahlreichen Anmeldungen, bis zu 20 Teilnehmer können dabei sein.

 

Trainer-Assistenten-Lehrgang Dezember 2016

29 Trainer-Assistenten neu im Geschäft!

Der Trainer-Assistentenlehrgang 3/2/16 des BSH ist am 11.12. zu Ende gegangen. 27 Teilnehmer/innen aus dem Bezirk Hannover und drei Teilnehmerinnen aus dem Bezirk Braunschweig sind an den Start gegangen. 29 Teilnehmerbescheinigungen konnte ich als Lehrgangsleiter übergeben.

Der Lehrgang ist ohne Höhen und Tiefen über die Bühne gegangen. Mein Dank geht an Simone, Mona, Juliane, Joachim Stei. und Joachim Sta.

Ohne diese hervorragenden Referentinnen und Referenten wäre dieser Lehrgang nicht so gut gelaufen.

Oh, da war ja noch etwas. Mein Team hat noch einen dritten Assi – Lehrgang im Auftrag des LSN für den Landesschwimmverband Bremen durchgeführt. Jetzt soll erst einmal Ruhe sein. Eine schöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen sicheren Rutsch in das Jahr 2017 wünsche ich allen Freundinnen und Freunden des Schwimmsports!

Mit herzlichen Grüßen

Wolfgang H.R. Schlüter, Fachwart Breitensport

 

C-/B-Trainer-Abendfortbildung am Donnerstag 27. Oktober 2016 in Hildesheim

Der BSH bietet am Donnerstag 27. Oktober 2016 die nächste C-/B-Trainer-Abendfortbildung an. Die Fortbildung umfasst 4 UE, die zur Lizenzverlängerung für Trainer B und C anerkannt werden. So können sich interessierte Trainer in mehreren, zeitlich überschaubaren Schritten durch verschiedene Themengebiete bis zu den für die Lizenzverlängerung notwendigen 15 UE individuell fortbilden.

Für diese Abendfortbildung am 27.10.2016 konnte wieder Joachim Staffeldt als Referent gewonnen werden, er wird zum Thema "HIT vs. HVT - weniger ist mehr oder viel hilft viel?" referieren.

Anmeldungen sind mit dem bekannten Anmeldeformular bis 16. Oktober beim BSH-Breitensportwart Wolfgang Schlüter möglich.

Wir freuen uns auf zahlreichen Anmeldungen, bis zu 20 Teilnehmer können dabei sein.

 

Trainer-Assistenten-Lehrgang Mai 2016

Alles super gelaufen….

….vor wenigen Tagen ist der Trainer Assistentenlehrgang 3/1/16 zu Ende gegangen. 29 Teilnehmer haben zwei Wochenenden (35 Unterrichtseinheiten) sehr gut durchgehalten. Die zwei Teilnehmer aus Schleswig – Holstein haben sich bei uns Niedersachsen recht wohl gefühlt. „Wir helfen, wo wir können“, im August auch im Landesverband Bremen.

 

 

C-/B-Trainer-Abendfortbildung am Mittwoch 13. April 2016 in Pattensen

Der BSH bietet am Mittwoch 13. April 2016 die nächste C-/B-Trainer-Abendfortbildung an. Die Fortbildung umfasst 4 UE, die zur Lizenzverlängerung für Trainer B und C anerkannt werden. So können sich interessierte Trainer in mehreren, zeitlich überschaubaren Schritten durch verschiedene Themengebiete bis zu den für die Lizenzverlängerung notwendigen 15 UE individuell fortbilden.

Für diese Abendfortbildung am 13.04.2016 konnte wieder Joachim Staffeldt als Referent gewonnen werden, er wird zum Thema "Starts und Wenden" referieren. Die 4 Unterrichtseinheiten werden in Theorie und Praxis durchgeführt.

Anmeldungen sind mit dem bekannten Anmeldeformular bis 10. April beim BSH-Breitensportwart Wolfgang Schlüter möglich.

Wir freuen uns auf zahlreichen Anmeldungen, bis zu 20 Teilnehmer können dabei sein.

 

Trainer-Assistenten-Lehrgang Dezember 2015

Mit Krustenbraten fing er an...

...der Bezirksschwimmverband Hannover hat im Dezember wieder 30 Trainer – Assistenten ausgebildet.

Die Lehrstätte des KreisSportbund Hildesheim e.V. hat einen neuen Kantinenpächter, und das Essen hat sich sehr deutlich gesteigert. An beiden Wochenenden hatten die Lehrgangsteilnehmer fast nichts zu beanstanden.

Rein fachlich lief der Lehrgang sehr gut ab. Jung und „Alt“ haben sich sehr gut verstanden. Auch die Lehrgangsteilnehmer aus dem Bezirk Weser – Ems (vier) und Braunschweig (sechs) haben sich im Bezirk Hannover sehr wohl gefühlt. Vielleicht könnten sich einige Funktionäre bei diesen jungen Sportlern ein Beispiel nehmen!

Ich wünsche allen Freundinnen und Freunden des Schwimmsports ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen sanften Rutsch in das neue Jahr!

Wolfgang Schlüter, Lehrgangsleiter

 

C-/B-Trainer-Abendfortbildung am Freitag 30. Oktober 2015 in Hildesheim

Der BSH bietet am Freitag 30. Oktober 2015 auf vielfachen Wunsch die erste C-/B-Trainer-Abendfortbildung an. Die Fortbildung umfasst 4 UE, die zur Lizenzverlängerung für Trainer B und C anerkannt werden. So können sich interessierte Trainer in mehreren, zeitlich überschaubaren Schritten durch verschiedene Themengebiete bis zu den für die Lizenzverlängerung notwendigen 15 UE individuell fortbilden.

Für die erste Abendfortbildung am 30.10.2015 konnte Joachim Staffeldt als Referent gewonnen werden, er wird zum Thema "Technische Übungen" referieren. Die 4 Unterrichtseinheiten werden in Theorie und Praxis durchgeführt.

Anmeldungen sind mit dem bekannten Anmeldeformular bis 9. Oktober beim BSH-Breitensportwart Wolfgang Schlüter möglich.

Wir freuen uns auf zahlreichen Anmeldungen, bis zu 20 Teilnehmer können dabei sein.

 

Trainerassistenten-Lehrgang auf hohen Niveau

30 Lehrgangsteilnehmer/innen beendeten einen Superlehrgang und wollten am Sonntag gar nicht nach Hause.

Die Lehrgangsteilnehmer und Referenten waren hoch zufreiden. Ein glücklicher Lehrgangsleiter konnte dann doch noch um 17:30 Uhr die Kreislehrstätte in Hildesheim abschließen.  Also „Mädels“ und „Jungs“, macht weiter so, damit ich Euch in naher Zukunft als Trainer C wieder sehe. 

Bis denne

Wolfgang H.R. Schlüter, LgLtr

Trainerassistenten-Lehrgang 2-2014

Ein Lehrgangsteilnehmer schrieb ….

………. jeden Tag einen neuen Referenten, muss das sein?

Gott sei Dank! Wir hatten nur einen Lehrgangsleiter ;-)

Der Lehrgang 3/2/14 hat 31 Trainer-Assistenten hervorgebracht. Seit Montag arbeiten sie am Beckenrand. Die vier Wasserballer wollen auf jeden Fall bis zum Trainer C kommen. Circa 10 Schwimmer hatten sich auch schon für das Weitermachen entschieden.

Ich wünsche meinen Referentinnen und Referenten und allen Freunden des Wassersport, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Mit herzlichen Grüßen

Wolfgang H.R. Schlüter, Lehrgangsleiter

 

Handouts oder Lehrgangs-CD, das war die Frage?

Der erste Trainer – Assistentenlehrgang 2014 ist mit 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfolgreich zu Ende gegangen.

Alle Lehrgangsteilnehmer waren mit dem Lehrgang mehr als zufrieden, bis auf ein paar Kleinigkeiten. Dem einen waren die Zimmer zu spartanisch, oder das Essen war nicht ausreichend. Mit Rückenproblemen ist aber niemand nach Hause gefahren und verhungert ist auch kein Lehrgangsteilnehmer.

Unser Gast aus Schleswig-Holstein wird uns weiter empfehlen, und die Nachbarn aus dem Bezirk Braunschweig waren auch hoch zufrieden.

Als Lehrgangsleiter werde ich natürlich versuchen, alle kleinen Unzulänglichkeiten abzubauen.

In diesem Sinne - bis zum nächsten Trainer Assistentenlehrgang!

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang H.R. Schlüter, Lehrgangsleiter

 

Trainer–Assistentenlehrgang 2/2013 des BSH

WLAN – Zugang kostenlos……………………………….

Der Trainer – Assistentenlehrgang 2 des BSH, also der in der Adventszeit, ist immer etwas Besonderes. Es werden viele Kekse und Plätzchen gegessen, dazu Kaffee und Tee getrunken.

Es wurden 25 neue Trainer–Assistenten ausgebildet. Dabei ein Gast aus dem Bezirk Lüneburg.

Von der Altersstruktur waren Teilnehmer von 16 bis 57 Jahre vertreten. Bei diesem Lehrgang fehlten allerdings die Altersklassen zwischen 30 bis 45 Jahre.

Dadurch ist dann doch eine kleine Mauer zwischen den 16 jährigen und den reiferen Teilnehmern entstanden.

Wie immer bei diesen Lehrgängen konnten nicht alle Lehrgangsteilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Teilnahmebescheinigung in empfang nehmen, da der „DLRG–Ausweis“ und der „Erste Hilfe–Schein“ fehlte. Ansonsten gab es keine Probleme, wieder einmal alles positiv abgelaufen.

Aber was hat so ein Lehrgang mit einem WLAN – Zugang zu tun? Die BSH – Lehrgangsteilnehmer / innen konnten das Hausnetz des Kreissportbund Hildesheim e.V. kostenlos testen. In den Pausen und am Abend wurde das Netz mit Handys und Laptop voll ausgetestet. Auch dieser Lehrgangsabschnitt konnte positiv abgeschlossen werden.

 

Zum Schluss noch allen Beteiligten eine besinnliche Adventszeit, ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest und einen sanften Rutsch in das Jahr 2014!

Mit besten Grüßen

Wolfgang H.R. Schlüter

Fachwart Breitensport u. LehrgLtr

 

 

Trainerassistenten–Lehrgang Mai 2010

Am 16. Mai 2010 ging in den Räumlichkeiten des KreisSportbundes Hildesheim der 1. Trainerassistenten – Lehrgang 2010 erfolgreich zu Ende.

29 Lehrgangsteilnehmer dürfen sich jetzt „Trainerassistent im Schwimmen“ nennen.

Die Lehrgangsteilnehmer mussten an zwei Wochenenden 35 Unterrichtseinheiten bewältigen, darunter auch Anteile im Wasser.

Lehrgangsleiter und Breitensportwart  Wolfgang Schlüter war mit dem Lehrgangsergebnis recht zu frieden. Kleine Anlaufschwierigkeiten und Unzulänglichkeiten gibt es auf jeden Lehrgang. Zum Schluß waren Dozenten und Lehrgangsteilnehmer mit dem Erreichten zufrieden.

Im November des laufenden Jahres läuft dann Lehrgang zwei.